• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Amazon Fashion launcht Local Label Hub

Amazon Fashion launcht Local Label Hub

Von Simone Preuss

24. Mai 2021

Einzelhandel

Amazon Fashion Local Label Hub

Mit dem “Local Label Hub” hat Amazon Fashion eine neuen digitalen Store lanciert, der kleine und mittelgroße lokale Modemarken sowie unabhängige, lokale Designer unterstützen will. Das kuratierte Shopping-Ziel der Modesparte des Onlinehändlers bietet Marken und Designern die Möglichkeit, ihre neuesten Kollektionen Millionen neuer Kunden zu präsentieren und gleichzeitig die Geschwindigkeit und den Lieferkomfort von Amazon zu nutzen.

Unter Amazon.de/LocalLabelHub werden derzeit zehn Designer und zwölf Marken präsentiert, darunter das nachhaltige Kölner Label Armedangels, das Hamburger Schuhlabel Cricket, die Taschen- und Accessoire-Marke Lara Lauren, der Münchner Designer Philip Plein, der Frankfurter Schmuckdesigner Johnathan Radetz, das nachhaltige Berliner Taschen-Label Ucon Acrobatics und das nachhaltige Frankfurter Streetwear-Label Nil & Mon. 

Die kuratierte Auswahl stellt Labels und Designer individuell oder per Produktübersicht, nach Marken oder Designer geordnet. Über einen Link vom Local Label Hub gelangen Interessierte auf eine Produktübersicht der Designer und Labels bei Amazon Fashion. Sollten sie dort einen eigenen Store haben, gelangen sie über einen Link auf den Produktseiten dorthin und können sich weiter über das “Local Label” informieren.

Lesen Sie auch: