Amazon Fashion setzt für Europa auf Markenbotschafterin Chiara Ferragni

Ab morgen, dem 8. März, können die von Amazon Fashions neuer Markenbotschafterin für Europa, Chiara Ferragni, getragenen Kleidungsstücke für Frühling/Sommer 2016 über Amazons fünf europäische Websites (amazon.co.uk/fashion, amazon.de/fashion, amazon.fr/fashion, amazon.it/fashion und amazon.es/fashion) bestellt werden. Obwohl Amazon auch eine landesspezifische Website für die Niederlande hat (amazon.nl), ist die Fashion-Seite dort nicht erhältlich.

Amazon Fashion verkündete die Ernennung der italienischen Modebloggerin, Designerin und Gründerin von TheBlondeSalad.com als europäische Markenbotschafterin bereits am 10. Februar 2016. In ihrer neuen Rolle wird Ferragni in ganz Europa als Gesicht der Werbe- und Social-Media-Kampagnen des Onlinehändlers zu sehen sein.

„Chiara ist eine smarte Geschäftsfrau mit einem guten Gespür für ihren eigenen Stil und damit eine großartige Botschafterin für unsere Kampagne 'Don’t look like me, look like you'”, kommentierte Juliet Warkentin, Direktorin für Brand & Creative bei Amazon Fashion Europe.

Ferragni rechnet Onlinehändlern wie Amazon leichten Zugang zu Mode hoch an

„Ich freue mich, mit Amazon Fashion zusammen zu arbeiten. Dank Onlinehändlern wie Amazon ist Mode besser erhältlich als je zuvor – was wirklich spannend ist, denn Mode ist für viele Menschen eine echte Inspiration. Heutzutage muss man nicht mehr in einer Mode-Metropole wohnen, viel Geld ausgeben oder sich beim Einkaufen an bestimmte Öffnungszeiten halten – Mode kann man jederzeit und an jedem Ort einkaufen”, schwärmte Ferragni.

Die 27-Jährige soll „die einflussreichste Modebloggerin der Welt” sein. Die Kampagne mit dem Fotografen Cass Bird und Julia Sarr-­Jamois, Moderedakteurin von i-­D Magazine wurde in Amazons hochmodernem Modestudio in Shoreditch in East London abgeschlossen. Zu Ferragnis Lieblingsstücken der Frühling/Sommer 2016-Kollektion gehören Sets, ein Overall und eng geschnittene Minikleider der Marken Gestuz, Selected Femme, Tommy Hilfiger und Keepsake, einem Neuzugang bei Amazon Fashion.

Mode ist für Amazon die am schnellsten wachsende und profitabelste Kategorie, weshalb der Onlinehändler erst vor kurzem in den USA sieben eigene Modemarken einführte. In Europa gehören zu Amazons Angebot Marken wie Mango, French Connection, Hugo Boss, New Balance, Levi’s, Tommy Hilfiger, Puma, Gucci und Missoni.

Foto: Image.net
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN