Arket eröffnet ersten Store in China

Arket eröffnet einen Flagship-Store in Beijing. Der neue Laden der Marke, die zum schwedischen Modekonzern H&M gehört, ist der erste in China. Der Store soll im Herbst eröffnen, teilte Arket am Freitag mit.

Bislang war die Marke in China nur über den Onlineshop Tmall des chinesischen Händlers Alibaba und den Mini Program Store des Chat-Dienstes WeChat präsent.

„Wir sind unglaublich glücklich, unsere bevorstehende Eröffnung in Beijing anzukündigen und freuen uns darauf, unsere vielen chinesischen Kunden endlich persönlich zu treffen’, sagt Arket-Geschäftsführerin Pernilla Wohlfahrt.

Neben Bekleidung für Herren, Damen und Kinder sowie Produkte aus den Bereich Inneneinrichtung und Beauty, wird es auch ein Arket-Cafè im neuen Flagship-Store geben.

„Das neue Geschäft gibt uns die Möglichkeit, die Menschen in unserer Welt willkommen zu heißen und sie einzuladen, die reiche Vielfalt unserer Kollektionen zu erleben – von wunderschön gefertigten Stoffen und Modedesigns bis hin zu von der Natur inspirierten Inneneinrichtungen, nachhaltiger Kinderkleidung und zeitgenössischer schwedischer Küche”, so Wohlfahrt weiter.

Arket treibt Expansion in Asien weiter voran

Erst im Oktober kündigte Arket an, dass Anfang 2021 der erste Store in Südkorea eröffnen soll. Dieser Store ist der erste in Asien und zugleich der erste außerhalb Europas.

Arket betreibt mehr als 21 Filialen in europäischen Großstädten.

Foto: Arket

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN