• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Balenciaga eröffnet Couture-Boutique in Paris

Balenciaga eröffnet Couture-Boutique in Paris

Von Nora Veerman

4. Juli 2022

Einzelhandel

Balenciaga Haute-Couture-Kollektion HW 2021-2022 | Foto: Balenciaga

Am Mittwoch eröffnet Balenciaga in der Pariser Avenue George V 10 ein neues Couture-Geschäft. Es ist das erste öffentliche Laden des Modehauses, in dem Couture-Stücke direkt verkauft werden, wie internationale Medien, darunter Vogue Business und WWD, berichten.

Die Boutique wird nach der Couture-Show von Balenciaga eröffnet, die am selben Tag stattfindet. Einige der in der Schau gezeigten Stücke können im Anschluss direkt im Laden erworben werden. Die Preise reichen von 15.000 bis 100.000 Euro für Kleidung, Taschen kosten zwischen 8.500 und 15.000 Euro und Sonnenbrillen sind ab 3.500 Euro erhältlich. Alle Produkte werden in limitierter Auflage angeboten und sind nur in der Boutique erhältlich. Kund:innen, die dort ein Kleidungsstück kaufen, können es im Balenciaga-Atelier ändern oder personalisieren lassen, das sich seit letztem Jahr am selben Ort, aber eine Etage höher befindet.

Laut Cédric Charbit, CEO von Balenciaga, ist es die Absicht des Ladens, die Couture mehr ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, sagte er in einem Interview mit Vogue Business.

Der Store befindet sich in dem Gebäude, in dem der Modeschöpfer Cristobal Balenciaga 1937 sein eigenes Modehaus schuf. Die Couture-Kollektionen des Modehauses wurden 1968 eingestellt, vier Jahre vor dem Tod des Designers. Die Marke wurde weitergeführt, produzierte aber bis 2021 nur noch Konfektionskollektionen. Die Haute-Couture-Linie wurde erst vor einem Jahr von Designer Demna Gvasalia wiederbelebt.

Die Boutique wird nach der Eröffnung von Dienstag bis Freitag zwischen 11 und 19 Uhr und am Montag und Samstag nach Vereinbarung geöffnet sein.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl.

BALENCIAGA
Haute Couture; Neueröffnung