• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Breuninger eröffnet erstes Flagship in Hamburg

Breuninger eröffnet erstes Flagship in Hamburg

Von Ole Spötter

29. Juli 2021

Einzelhandel

Foto: Breuninger / Westfield Hamburg-Überseequartier

Der Stuttgarter Modehändler Breuninger eröffnet 2023 seinen ersten Flagship-Store in Hamburg.

Der Laden im Einkaufsviertel Westfield Hamburg-Überseequartier ist auch Breuningers erster in Norddeutschland, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Verkaufsfläche teilt sich in drei Etagen auf und beträgt insgesamt 14.000 Quadratmeter. Insgesamt 14 Gebäude sollen auf einer Gesamtfläche von 419.000 Quadratmetern in dem Viertel nahe der Konzerthalle Elbphilharmonie bis zum Herbst 2023 realisiert werden.

„Als Tor zur Welt stand Hamburg bereits seit einiger Zeit ganz oben auf unserer Wunschliste. Hamburg ist eine moderne, weltoffene und dynamische Handelsstadt”, sagte Breuninger-CEO Holger Blecker. „Als Händler führt einen der Weg langfristig immer nach Hamburg.”

Hauptmieter im Überseequartier

Breuninger ist der Hauptmieter in dem neuen Quartier in der Hamburger HafenCity und baut damit auch die Partnerschaft mit dem Einkaufszentrum-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield aus, der seit vergangenem Jahr die Center- und Assetmanagement-Mandate in den beiden Einkaufszentren Breuningerland Sindelfingen und Breuningerland Ludwigsburg hält.

„Mit Breuninger, einem der führenden Multichannel-Department-Stores in Europa, bringen wir zudem erneut eine Marke nach Hamburg, die in der Stadt bisher noch nicht vertreten ist”, sagte Andreas Hohlmann, Managing Director Austria & Germany bei Unibail-Rodamco-Westfield. „Durch den eigens für den Standort entwickelten Flagship-Store gewinnt das Quartier weiter an Attraktivität und erhöht seine nationale und internationale Strahlkraft.”

E-Commerce bringt Breuninger nach Hamburg

Eine große Kundschaft des Breuninger-Onlineshops lebe in und im Umland von Hamburg, so Blecker. Der wachsende E-Commerce-Bereich des Modehändlers bringt Breuninger nun auch physisch in die Hansestadt.

Damit führt das Unternehmen auch seine Wachstumsstrategie weiter fort. Ende Mai wurde bekannt, dass Breuninger den Münchner Modehändler Konen inklusive der Zweigniederlassung Bram in Luxemburg übernimmt. Mit dem neuen Standort in Hamburg wird das Filialnetz auf 14 Standorte ausgebaut.