• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Esprit schließt in beliebter Kölner Shopping-Straße

Esprit schließt in beliebter Kölner Shopping-Straße

Von Ole Spötter

11. März 2020

Einzelhandel

Am kommenden Samstag schließt das Modeunternehmen Esprit seine Filiale in der Kölner Schildergasse. Dies teilte eine Sprecherin FashionUnited mit.

Die größte Filiale der Esprit Holdings Limited, mit Sitz in Ratingen, soll Ende dieser Woche schließen.

Auf Anfrage wurden keine weiteren Hintergrundinformationen zur Schließung mitgeteilt. Die Sprecherin teilte mit, dass das Unternehmen “zur strategischen Storeplanung keine Auskunft geben”.

Bereits seit 2018 ist bekannt, dass Ladenschließungen als Teil des Restrukturierungsplans geplant sind. FashionUnited sprach diesbezüglich mit Esprit-Geschäftsführer Kristiansen.

In Köln verbleiben nach Schließung der Filiale in der Schildergasse noch die Stores in der Hohe Str. 160, Ehrenstraße 11 und der Franchise Store in der A-Passage des Kölner Hauptbahnhofs.

Bild: Foto: Esprit Facebook-Page

ESPRIT
Köln
Ladenschliessung