H&M startet auf Tmall durch

Erst im Dezember hatte der schwedische Bekleidungskonzern Hennes & Mauritz AB (H&M) angekündigt, nach guten Ergebnissen seiner Marke Monki auch für die Hauptmarke H&M seine Partnerschaft mit der chinesischen Online-Handelsplattform Tmall auszubauen. Jetzt hat das Unternehmen einen eigenen H&M-Onlinestore auf Tmall eröffnet; H&M Home und andere Marken sollen folgen.

H&M betreibt derzeit rund 400 Ladengeschäfte in China und rief bereits 2014 seinen eigenen chinesischen Onlinestore ins Leben. Durch die Partnerschaft mit Tmall will H&M von dessen extensiven Netzwerk profitieren, um mehr Kunden in kleineren Städten und solche zu erreichen, die mit seinen Produkten noch nicht vertraut sind.

„Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Alibaba durch die Einführung von H&M und H&M Home auf Tmall auszuweiten. Mit der Markteinführung auf Tmall wird H&M für Kunden auf dem chinesischen Festland noch besser zugänglich sein, indem unsere bestehenden stationären Geschäfte und der digitale Store ergänzt werden“, sagte Magnus Olsson, Country Manager von H&M Greater China in einer Erklärung.

H&M wird während der Einführungsphase der Marke auf Tmall mehr als 10.000 Artikel für Damen, Herren und Kinder anbieten sowie H&M Home. H&M konnte Teen-Idol und Sänger Wang Yuan von TF Boys als Model für einige der exklusiven Artikel auf Tmall gewinnen.

„Mit der Erfahrung von H&M im Online- und Offline-Mode-Einzelhandel ist diese Zusammenarbeit ein wichtiger Meilenstein für die Expansion von Tmall und ermöglicht es mehr Kunden, interaktives Shopping zu genießen“, kommentierte Lv Jianmei, Vizepräsidentin von Tmall Fashion & Luxury, Alibaba Group.

Der zur Alibaba Group gehörende Online-Marktplatz Tmall ist die größte Verbraucherplattform Chinas und damit besonders attraktiv für internationale Marken und Einzelhändler. Mit Bekleidung als eine der Hauptproduktkategorien auf Tmall.com wird die Online-Plattform auch für deutsche Modehändler zunehmend attraktiver: Tchibo, Aldi und Rossmann sind bereits auf Tmall vertreten.

Foto: H&M Group
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN