Havaianas feiert deutsche Shop-Premiere in Berlin

Das brasilianische Sandalen-Label Havaianas expandiert derzeit in Europa und hat im Zuge dessen auch den deutschen Markt ins Visier genommen. Dabei will die Marke nicht nur über Handelspartner und im Online-Vertrieb Präsenz zeigen, sondern auch auf der Fläche punkten.

Nun hat Havaianas am Berliner Kurfürstendamm seinen ersten, eigenen Store in der Bundesrepublik eröffnet, in dem künftig Damen-, Herren- und Kinder-Flip Flops sowie Accessoires angeboten werden sollen.

„Wir sind sehr stolz unseren ersten Store in Deutschland zu eröffnen“, so Guillaume Prou, CEO des Unternehmens. Deutschland sei ein strategischer Markt für Havaianas und man freue sich, mit Berlin eine der größten Europäischen Hauptstädte als neuen Standort zu begrüßen. „Unsere Stores in Paris, Madrid, Rom, Lissabon und nun auch in Berlin sind Teil eines Retail-Netzwerkes von über 200 Stores, die Havaianas direkt oder durch seine Franchise-Nehmer in der EMEA Region betreibt“, so Prou weiter.

Foto: Havaianas

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN