• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • TK Maxx öffnet nach Verzögerungen in Düsseldorf

TK Maxx öffnet nach Verzögerungen in Düsseldorf

Von Ole Spötter

14. Aug. 2020

Einzelhandel

TK Maxx hat am Donnerstag einen Store im Düsseldorfer ‘Kö-Bogen II’ eröffnet. Eigentlich sollt der Laden des Off-Price-Händler bereits Ende Mai seine Türen öffnen.

Der Laden bietet auf einer Fläche von rund 3500 Quadratmetern preisreduzierte Produkte. Die Waren aus den Bereichen Mode, Accessoires, Kosmetik und Interior verteilen sich auf drei Etagen.

„Der 152. Store in Deutschland ist gleichzeitig auch ein besonderer. Wir freuen uns sehr, nun auch endlich einen Store in der Landeshauptstadt zu haben und mit der Eröffnung im Kö-Bogen II einen Standort in Spitzenlage zu beziehen”, sagt Deborah Dolce, Group Brand and Marketing Director bei TK Maxx. „Darüber hinaus freuen wir uns, mit der Öffnung dieses Standorts rund 250 neue Arbeitsplätze geschaffen zu haben.”

TK Maxx ist das erste Geschäfte, das im 'Kö-Bogen II' öffnet. Das Einkaufszentrum, bildet mit acht Kilometern Hainbuchenhecken die größte Grünfassade Europas.

Weitere Eröffnungen

Neben Düsseldorf eröffnete am Donnerstag auch eine Filiale in Chemnitz. Außerdem sollen in Kürze Läden in Ingolstadt, Langenfeld und Weiden folgen.

„Wir wachsen also weiter und bringen unser Schatzsuche-Erlebnis zu mehr Kunden in Deutschland”, so Dolce weiter.

Fotos: TK Maxx