• Home
  • Nachrichten
  • Messen
  • Messe Offenbach stellt ILM Virtual Order Show vor

Messe Offenbach stellt ILM Virtual Order Show vor

Von Ole Spötter

8. Dez. 2020

Messen

Auch die internationale Lederwarenmesse (ILM) in Offenbach am Main bietet ein virtuelles Messeprogramm an.

Neben der Präsenz-Veranstaltung von 6. bis 8. März 2021 veranstaltet die Messe Offenbach zum ersten Mal die „ILM Virtual Order Show“, wie der Messeveranstalter am Montag mitteilte.

Durch eine virtuelle 3D-Umgebung sollen persönliche Gespräche, Produktpräsentationen und der Markenauftritt der Aussteller möglich gemacht werden. Der eigene virtuelle Stand, kann je nach ausgewähltem Stand-Paket, mit einem Standkonfigurator angepasst werden. Zusätzlich können Ordertermine per Chat- und Terminfunktionen abgesprochen werden.

Ziel sei es, den Dialog zwischen Ausstellern und Besuchern zu erhalten und fördern, so die Mitteilung. „Wir sehen die ILM Virtual Order Show als Ergänzung zu der Ordertätigkeit der physischen ILM“, sagt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach.

Foto: ILM Offenbach