Adidas x Beyoncé: Warum die Kollaboration wichtig ist

Am Samstag, den 18. Januar, wird die mit Spannung erwartete Zusammenarbeit von Adidas und Beyoncés Ivy Park ihren ersten Drop veröffentlichen. In Bezug auf das Produkt wurde wenig bekannt gegeben, obwohl von Adidas bestätigt wurde, dass es zwei Kollektionen geben soll, eine von Adidas x Beyoncé und die andere von Beyoncés Modelabel Ivy Park. Es soll Sport- und Performance-Produkte geben, wobei vier Schuhmodelle erwartet werden, obwohl Adidas noch nicht bestätigt hat, welcher Schuhstil für welchen Drop angedacht ist.

Auf seinen Social Media-Kanälen stellte Adidas ein Promo-Video vor, das einen Einblick in die Kollektion gab, die eine Farbpalette von Orange-, Kastanien- und Cremetönen aufweisen soll. Laut Footwear News werden auch Schuhmodelle wie der Nite Jogger, Ultra Boost und der Super Sleek Teil der Kapsel sein. Auf seiner eigenen Website hat Adidas eine Seite für die Zusammenarbeit eingerichtet, auf der die Nutzer aufgefordert werden, sich für Ankündigungen und Produktveröffentlichungen anzumelden.

Warum diese Kollaboration wichtig ist

Adidas hofft, dass seine Partnerschaft mit Beyoncé in Bezug auf Umsatz und Reichweite die Höhe von Yeezy und Stella McCartney erreichen wird. Bereits im April, als die Zusammenarbeit offiziell angekündigt wurde, sagte Adidas in einer Erklärung, dass es Beyoncé als „kreativen Partner für die Marke“ sieht. Auch wenn keine Zahlen zu dem Deal veröffentlicht wurden, sagte der deutsche Sportbekleidungsgigant, „die Partnerschaft respektiert Beyoncés Eigentümerschaft ihres Unternehmen, das ihren Weg als eine der ersten schwarzen Frauen, die alleinige Besitzerin einer Sportmarke ist, fortsetzt.“ Adidas hofft auch, seinen weiblichen Kundenstamm zu erweitern, ein Bereich, den Nike und Puma bisher gezielter angegangen sind.

Am Samstag, wenn die Unisex-Kollektion im Einzelhandel eingeführt wird, wird Beyoncés Interpretation der drei Streifen endlich offenbart. Zu den angebotenen Modeartikeln gehören Jumpsuits, Cargohosen, Jumpsuits und Radlerhosen, die alle das berüchtigte Drei-Streifen-Logo tragen.

Bild: Adidas x Ivy Park, via Adidas-Website

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN