• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Dior präsentiert Birkenstock-Kollaboration als Hommage an Christian Dior

Dior präsentiert Birkenstock-Kollaboration als Hommage an Christian Dior

Von Karenita Haalck

26. Jan. 2022

Mode

Bild: Dior x Birkenstock, Jackie Nickerson

Das französische Modehaus Dior hat mit dem deutschen Traditionsunternehmen Birkenstock kollaboriert. Die Schuh-Designs, die aus der Zusammenarbeit entstanden sind, sind eine Hommage an Gründer Christian Dior und seine Leidenschaft fürs Gärtnern.

Christian Diors Passion für Gartenarbeit spiegelte sich im Einsatz rustikaler Materialien wie Filz und Wildleder wieder. Passend dazu ist ein Modell mit floralem Muster versehen – auch angelehnt an Diors Couture. Die Kollaboration umfasst zwei Modelle – die Tokio Mules und die Milano Sandale – vornehmlich in dem hellen Grau, für das das Haus Dior bekannt ist. Die ergonomisch geformten Innensohlen sind aus dem für Birkenstock typischen Korkmaterial. Auf der Unterseite der Sohle vereinen sich Diors Oblique-Muster mit dem Knochenmuster von Birkenstock. Eine sportliche Schnalle bringt ein trendiges Detail aus der Streetwear ein, eine Sprache derer sich Dior-Homme-Kreativdirektor Kim Jones gerne bedient. In einer Mitteilung am Montag beschrieb Dior die Kollaboration als eine „zeitgenössische Ode an Funktion und Eleganz”.

Die Kollaboration wurde während der Herbst-Winter 2022 Modenschau für Herren in Paris präsentiert. Das Haus Dior feierte am Tag der Modenschau nicht nur sein 75-jähriges Jubiläum, sondern auch den symbolischen 117. Geburtstag des Modeschöpfers, der in den 50er Jahren mit seinem „New Look” neue Silhouetten propagierte.

Bild: Dior x Birkenstock by Jackie Nickerson
Bild: Dior

Birkenstock wurde 1774 gegründet. Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Marke von ihrem funktionell-praktischen Ruf gelöst und ist zu einem Label mit kosmopolitischen Kultfaktor geworden. Seitdem ist Birkenstock zahlreiche Kollaborationen mit Designern eingegangen, unter anderem mit Jil Sander, Proenza Schouler und Rick Owens. Birkenstock gehört seit Oktober mehrheitlich der Investmentgesellschaft L Catterton und Financiere Agache. Financiere Agache ist eine Gesellschaft der Familie Arnault, der auch ein Großteil der Anteile von Diors Mutterkonzern LVMH gehört.