Eine Jeans soll gut sitzen, lange halten und bequem sein. Und die Marke? Dazu haben Männer eine klare Meinung.

Auf T-Shirts und Sweatshirts dürfen es aktuell gerne große Brand-Logos sein - doch bei der Jeans spielt die Marke eine immer geringere Rolle. Die Zahl der Männer, die beim Kauf einer Jeans auf eine einschlägige Marke wie Levi's, Wrangler oder Diesel achten, ist seit einigen Jahren rückläufig, wie die Zeitschrift «Textilwirtschaft» herausfand.

Dieser Trend sei vor allem bei Männern zu beobachten, die im normalen Preissegment zwischen 60 und 110 Euro zuschlagen. Viel wichtiger beim Kauf einer Jeans sind dagegen Passform und Bequemlichkeit - und nicht zuletzt das Preis-Leistungs-Verhältnis. (dpa)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN