• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Italienische Pferdestärken: Giorgio Armani wird Ferrari-Ausstatter

Italienische Pferdestärken: Giorgio Armani wird Ferrari-Ausstatter

Von Ole Spötter

10. März 2021

Mode

Das italienische Modehaus Giorgio Armani hat einen mehrjährigen Vertrag mit der Scuderia Ferrari unterzeichnet und wird das Rennteam ausrüsten.

Die Fahrer und das technische Team des italienischen Rennstalls werden rund um die Formel 1 Rennen mit formeller Kleidung und Reisekleidung von Giorgio Armani ausgestattet, teilte die Luxusmarke am Dienstag mit.

Die formelle Kleidung für Herren besteht aus einem wasserabweisenden Mantel und einem Anzug aus Jacquard-Wolle sowie einem weißen Hemd und passenden Accessoires. Für Frauen gibt es einen Wollanzug, eine Bluse mit Rundausschnitt und einen Mantel. Der Look wird mit einer Umhängetasche und Pumps abgerundet. Die Outfits für Frauen und Männer sind in Marineblau gehalten.

Dazu kommt die Reisekleidung, die die Garderobe um weitere Oberbekleidung, sowie Hosen, Poloshirts, Hemden und Accessoires wie Handschuhe, Mützen und Halstücher ergänzt. Dabei darf das Ferrari-Logo, welches alle Kleidungsstücke ziert, natürlich nicht fehlen.

„Ich habe eine elegante Garderobe entworfen, die die Rennfahrer während ihrer Reisen tragen werden, in der Hoffnung, dass wir alle gemeinsam wieder in Bewegung kommen und unser Land wieder auf die Beine bringen können”, sagte Giorgio Armani.

Foto: Giorgio Armani

Ferrari
Giorgio Armani