• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Karl Lagerfeld arbeitet mit Amber Valletta an umweltfreundlicher Accessoires-Kollektion

Karl Lagerfeld arbeitet mit Amber Valletta an umweltfreundlicher Accessoires-Kollektion

Von Simone Preuss

27. Nov. 2020

Mode

Die Luxusmodemarke Karl Lagerfeld hat die Zusammenarbeit mit Supermodel, Schauspielerin und Aktivistin Amber Valletta bekanntgegeben. Das Ergebnis ist eine eine umweltfreundliche Accessoires-Kollektion für die SS 21 Saison. Die Karl Lagerfeld x Amber Valletta Kollektion wird ab März 2021 in allen Karl Lagerfeld Stores, sowie auf Karl.com und über Zalando.de erhältlich sein.

Alle Artikel der Kollektion sind aus nachhaltigen Materialien hergestellt, wie etwa eine Sonderausgabe der K/Kushion-Tasche, die es entweder aus veganem Kaktusleder von Desserto in Grün oder Schwarz oder aus zu 90 Prozent recycelter und GRS-zertifizierter Baumwolle in einem neutralen Sandton gibt.

„Karl und ich hatten so eine lange Geschichte zusammen, und ich freue mich darauf, mit seiner gleichnamigen Marke für ein Projekt zusammenzuarbeiten, das für uns beide so bedeutsam ist. Als ich die ersten Vorschläge für das Co-Branding erhielt und unsere Namen zusammen sah, war ich sehr gerührt und emotional. Die K/Kushion-Tasche ist ein so vielseitiges Modell, und ich mag, dass sie aus innovativen Materialien und mit Respekt vor der Umwelt hergestellt wird“, kommentiert Valletta in einer Pressemitteilung.

Inspiration für die Tasche war ein Kissen, dass Designer Karl Lagerfeld auf all seinen Reisen mit sich trug. Dementsprechend ist auch die Tasche voluminös und weich. Die Gewinne aus dem Verkauf der Karl Lagerfeld x Amber Valletta K/Kushion-Tasche werden an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet, die die Ziele des Fashion Pacts unterstützt, den Karl Lagerfeld 2019 unterzeichnete.

Zu den weiteren Artikeln der Kollektion gehören eine Reihe ihrer wichtigsten Accessoires, die Valletta ausgewählt hat, darunter eine wiederverwendbare Wasserflasche, eine Brieftasche mit Reißverschluss, einen Kartenhalter, eine Gesichtsmaske und einen Waschbeutel. „Alle Artikel wurden umweltbewusst hergestellt und entsprechen dem Verhaltenskodex von Karl Lagerfeld“, betont das Unternehmen.

„Vor mehr als fünf Jahren begannen Amber und ich die Möglichkeit zu diskutieren, gemeinsam ein nachhaltiges Projekt zu entwickeln. Wir waren damals noch nicht so weit, aber wir haben dieses Ziel kontinuierlich im Hinterkopf behalten. Ich freue mich sehr, Amber jetzt als Mitarbeiterin für Nachhaltigkeit an Bord zu holen, um mit ihr an einem solchen Projekt zusammenzuarbeiten und von ihren Einsichten und unserer gemeinsamen Leidenschaft für Nachhaltigkeit zu lernen. Amber und Karl haben viele Jahre lang zusammengearbeitet, und sie ist ein echtes Mitglied der Karl Lagerfeld-Familie“, erklärt Karl Lagerfeld-CEO Pier Paolo Righi das Entstehen der Kollektion.

Das Unternehmen veröffentlichte noch keine Fotos zur Kollektion oder machte Angaben zu Preisen. Die Karl Lagerfeld x Amber Valletta-Kollektion wird ab März 2021 in allen Karl Lagerfeld Stores, sowie auf Karl.com und über Zalando.de erhältlich sein.

Bild: Amber Valletta / Karl Lagerfeld

AMBER VALLETTA
KARL LAGERFELD
Nachhaltigkeit