• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Karl Lagerfeld gewinnt deutschen PETA Award 2021

Karl Lagerfeld gewinnt deutschen PETA Award 2021

Von Simone Preuss

3. Dez. 2021

Mode

Foto: Karl Lagerfeld x Amber Valletta
Foto: Karl Lagerfeld x Amber Valletta

Das französische Modehaus Karl Lagerfeld wurde mit dem „Best Designer Piece“ Award 2021 der Tierschutzorganisation PETA ausgezeichnet, und zwar für das Taschen-Modell K/Kushion, das vom eigenen Kissen des Designers inspiriert wurde und aus dem veganen Kaktusleder Desserto besteht.

Das Material wurde von Adrián López Velarde und Marte Cázarez aus Mexiko entwickelt und zum ersten Mal auf der Internationalen Ledermesse Lineapelle 2019 im Oktober in Mailand vorgestellt. Seitdem konnte das unter dem Handelsnamen Desserto vertriebene Material aus der Kaktusart Nopal einen steilen Aufstieg verzeichnen, denn gerade die Luxusbranche schätzt es.

Ein Material aus Kaktus als Alternative zu Leder, das sich oft durch seine große Weichheit beim Anfassen auszeichnet und gleichzeitig eine hervorragende Leistung für eine Vielzahl von Anwendungen bietet und die strengsten Qualitäts- und Umweltstandards erfüllt“, beschreibt es das Modehaus Karl Lagerfeld in der jüngsten Pressemitteilung zur Auszeichnung.

PETA Award für K/Kushion-Tasche aus Kaktusleder

„Diese Auszeichnung unterstreicht die unglaubliche Leistung, die Amber und unser Team mit dieser Kollektion erreicht haben. Der übergreifende Erfolg der Kollektion, einschließlich dieser Auszeichnung, bedeutet der Marke sehr viel, da wir unsere Kundschaft weiterhin mit verantwortungsvoll hergestellter Mode und Accessoires begeistern wollen“, kommentiert Karl Lagerfeld-CEO Pier Paolo Righi darin.

Die K/Kushion-Tasche wurde dieses Jahr im April als Teil der nachhaltigen Accessoires-Kapselkollektion in Zusammenarbeit mit Model, Aktivistin und Schauspielerin Amber Valletta gelauncht. Als neue Nachhaltigkeitsbotschafterin des französischen Labels, wird es auch im April 2022 eine Fortsetzung der Kollektion mit weiteren Accessoires und Ready-to-wear Styles geben.

„Diese Auszeichnung ist eine Ehre und beweist, dass umweltbewusste Styles genauso schick und modisch sein können. Die Tatsache, dass er der einzigen Marke verliehen wurde, die Karls Namen trägt, fühlt sich auch wie eine rührende Hommage an ihn an. Ich bin mir sicher, dass wir in dieser Hinsicht durch Originalität, innovatives Design und echte Innovation weiterhin große Fortschritte machen können“, ergänzte Valletta.

Die PETA Fashion Awards finden jährlich statt und gedenken Marken, Stilikonen und Designer:innen, die die Lebensbedingungen für Tiere verbessern wollen.

Kaktusleder
KARL LAGERFELD
Nachhaltigkeit
PETA
PETA Award
VEGAN