• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • LVMH-Preisträgerin Nensi Dojaka bringt Outerwear in FW22-Kollektion

LVMH-Preisträgerin Nensi Dojaka bringt Outerwear in FW22-Kollektion

Von Rachel Douglass

23. Feb. 2022

Mode

Image: Nensi Dojaka FW22

Die albanische Designerin und Gewinnerin des LVMH-Preises 2021, Nensi Dojaka, kehrte für diese Saison zur Londoner Modewoche zurück und präsentierte eine Auswahl an charakteristischen Stücken sowie einige neue Designs.

Dojakas FW22-Kollektion, die an die "Flowers"-Reihe des Fotografen Irving Penns angelehnt ist und den Laufsteg mit Nude-, Fuchsia- und Rosatönen überschwemmte, war sowohl von Sexappeal als auch von klarer Schnittführung geprägt.

Image: Nensi Dojaka FW22

Es war die erste Saison, in der die Designerin Outerwear präsentierte, und zwar in Form von Puffermänteln und maßgeschneiderten Anzugjacken, die einen mühelosen Kontrast zu ihren von Lingerie inspirierten Entwürfen bildeten. Hosen und Leggings bestanden ebenfalls aus körpernah geschnittenen Details aus Stretch-Stoffen, die, wie die Designerin in einer Mitteilung beschrieb, "Komfort mit Erotik" kombinieren.

Jumpsuits, die ebenfalls freizügig und formgebend sind, erweitern die Grenzen ihrer Entwürfe, die sich bequem neben langärmeligen Kleidern mit dramatischen Beinausschnitten und verzerrten Silhouetten bewegen.

Foto: Nensi Dojaka FW22
Schuhe und Accessoires spielten eine wichtige Rolle in Dojakas Kollektion. Zehenstegsandalen mit farbigen Plexiglasabsätzen und gerüschten Trägern wurden mit sinnlichen Hoisery gepaart.

Die Accessoires wurden in Zusammenarbeit mit Bunney entworfen, zu den schweren Schmuckstücke wie Halsketten, Ohrringen und Fußkettchen sowie Armbänder zählen.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

FW22
LFW
LVMH Prize
Nensi Dojaka
Outerwear
Trends