Maison Margiela und Reebok vereinen Kräfte für Sneaker

Das französische Modelabel Maison Margiela und Reebok bringen einen gemeinsamen Sneaker raus, den Classic Leather Tabi Bianchetto. Der Schuh ist Teil der bestehenden Kollaboration der Marken und erscheint am 30. Januar, wie der US-amerikanische Sportartikler am Donnerstag mitteilte.

Die neue Silhouette des ‘Classic Leather’-Sneaker bekommt durch die Margiela-Features einen komplett neuen Look. Der Schuh ist aus Nappaleder und verfügt über eine Ethylenvinylacetat-Sohle, die schrittdämpfend ist. Dazu kommt die ‘Bianchetto’-Technik von Maison Margiela, die sich absichtlich abnutzen soll. Für diese Technik wird eine schwarze Lederbasis mit einer weißen Beschichtung handbemalt. Bereits Anfang des letzten Jahres kollaborieren die Marken für den Classic Leather Tabi, allerdings ohne ‘Bianchetto’-Technik.

Das Hauptaugenmerk ist der Tabi mit seiner Split-Toe-Konstruktion. Markengründer Maison Margiela kreierte diese Silhouette 1988. Bis heute steht der Tabi für die dekonstruktive Philosophie des Modehauses. Reeboks’ Classic Leather erblickte bereits 1983 das Licht der Welt und zählt zu einem der bekanntesten Modelle, der noch Adidas-Tochter.

Der Maison Margiela x Reebok Classic Leather Tabi Bianchetto wird für 350 Euro auf reebok.de erhältlich sein.

Foto: Maison Margiela/Reebok

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN