• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Nach Verschiebung: Designerin Ann Demeulemeester an Pitti-Uomo-Präsentation beteiligt

Nach Verschiebung: Designerin Ann Demeulemeester an Pitti-Uomo-Präsentation beteiligt

Von Karenita Haalck

9. Mai 2022

Mode

Bild: Ann Demeulemeester via Maria Stella Diana

Anfang des Jahres hatte die Pitti Immagine Uomo Ann Demeulemeester als Ehrengast der Januar-Ausgabe der Herrenmode-Messe in Florenz verkündet. Ursprünglich war eine Präsentation zu Ehren des Labels und der Designerin geplant, die jedoch auf Grund der sich verschlechternden Gesundheitslage in den Juni verschoben werden musste.

Nun teilte der Messeveranstalter Pitti Immagine mit, dass die belgische Designerin das Projekt selbst vorbereitet. Dafür begibt sich Demeulemeester in das Archiv der Marke, so Lapo Cianchi, Direktor für Kommunikation und Events bei der Pitti Immagine.

„Endlich sind Florenz und Pitti Immagine bereit, Ann Demeulemeesters außergewöhnliche Arbeit zu würdigen”, sagt Cianchi.

Demeulemeester launchte ihre gleichnamiges Label 1987, zusammen mit ihrem kreativen Partner Patrick Robyn. Lange war die Designerin für ihre schlichten Designs bekannt, die durch Raffinesse und Details trotzdem allem vielschichtig erschienen. 2013 verließ Demeulemeester ihr Label um neue kreative Formate auszuprobieren. 2020 kaufte der Mailänder Unternehmer Claudio Antonioli das Label – mit dem Ziel das Label im Segment der Luxusmode neu zu positionieren.

Neben der Präsentation von Ann Demeulemeester wird auch die englisch-jamaikanische Modeschöpferin Grace Wales Bonner als Gastdesignerin bei der 102. Ausgabe der Pitti Immagine Uomo dabei sein.

Ann Demeulemeester
PITTI UOMO