Nike stellt neuen Sport-Hijab vor

Der US-Sportartikelhersteller Nike hat muslimische Sportlerinnen als Zielgruppe für sich entdeckt und entsprechend einen ersten Sport-Hijab herausgebracht; ein elastisches Kopftuch, das komplette Bewegungsfreiheit bei vielen Sportarten erlaubt. Erst vor wenigen Tagen hatte das Unternehmen seine erste Plus-Size-Kollektion vorgestellt.

Die Erfindung des Sport-Hijabs geht sicher nicht auf Nikes Kappe, gibt es diesen doch bereits seit Jahren zu kaufen. Bislang wurde er jedoch von kleineren Unternehmen hergestellt, daher ist sicher neu, dass sich ein internationaler Konzern von Nikes Größe dem Problem muslemischer Frauen annimmt, die religiösen Vorschriften Folge leisten, aber nicht auf ihren Lieblingssport verzichten wollen, sei es Schwimmen, Joggen oder Eislaufen.

Nike stellt neuen Sport-Hijab vor

Damit hat Nike ein Kleidungsstück ins Rampenlicht gerückt, das sonst eher ohne großes Aufsehen und besondere Betonung benutzt wird, wie Sportbrillen etwa, Sport-BHs oder Suspensorien. Und einmal im „Mainstream“, könnte das neue Produkt auch Kunden und Kundinnen außerhalb der Zielgruppe gefallen, denn ein Sport-Hijab ist durchaus praktisch für jede/n, der/die je mit lästigen Haaren im Gesicht zu kämpfen hatte.

Nike Pro Hijab gefällt Sportlerinnen

Eiskunstläuferin Zahra Lari, die den Nike Pro Hijab im Vorlauf für das Unternehmen testete, ist begeistert: „Ich kann nicht glauben, dass er endlich hier ist! Ich bin superbegeistert, Nike Pro Hijab anzukündigen. So stolz auf diese unglaubliche Entwicklung“, schrieb die Sportlerin auf Instagram.

Nike stellt neuen Sport-Hijab vor

Auch Nike+ Lauftrainerin Manal Rostom und Profi-Gewichtheberin Amna Al Haddad waren an der Entwicklung beteiligt, die ein Jahr dauerte. Das Endprodukt ist ein leichter, dehnbarer Hijab zum Überziehen aus atmungsaktivem Material, den es in drei Farben - Schwarz, Grau und Obsidian- und in den Größen XS/S und M/L gibt.

Nike stellt neuen Sport-Hijab vor

„Indem wir muslemischen Sportlerinnen die innovativsten Produkte wie den Nike Pro Hijab bieten, möchte Nike heutige Pioniere unterstützen sowie noch mehr Frauen und Mädchen der Region inspirieren, die immer noch mit Hindernisse und beschränktem Zugang zum Sport zu kämpfen haben. Weniger als eines von sieben Mädchen übt eine der örtlich empfohlenen sportlichen Aktivitäten für mehr als 60 Minuten aus“, sagte Nike in einer Erklärung.

Nike stellt neuen Sport-Hijab vor

Der Nike Pro Hijab wird im nächsten Jahr rechtzeitig zur Frühjahrssaison in Nike-Geschäften weltweit erhältlich sein. Der Sportartikelhersteller eröffnete jüngst eine Reihe von Geschäften im Nahen Osten und wird bald eine Trainings-App auf Arabisch herausgeben, um seine Kunden in der Region besser beraten zu können.

Fotos: Nike

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN