• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Chloé ernennt Gabriela Hearst zur neuen Creative Director

Chloé ernennt Gabriela Hearst zur neuen Creative Director

Von Caitlyn Terra

7. Dez. 2020

Personen

Gabriela Hearst tritt die Nachfolge von Natacha Ramsay-Levi bei Chloé an, wie WWD berichtet. Hearst wird die Rolle als Creative Director sofort antreten.

Hearst startete 2015 ihr eigenes Label mit dem gleichen Namen. Anfang 2019 übernahm der französische Luxusgüterkonzern Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH) eine Minderheitsbeteiligung an dem Modehaus. Mit ihrer Marke gewann sie den American Womenswear Designer of the Year Award während der CFDA Fashion Awards im vergangenen September. Im Oktober gab sie mit ihrer Marke ihr Debüt im Kalender der Pariser Modewoche. Bevor sie 2015 mit ihrer Marke begann, hatte sie bereits eine andere Marke namens Candela.

Chloé kündigt die Ernennung von Hearst einige Tage nach dem Ausstieg von Natacha Ramsay-Levi an. In der vergangenen Woche kündigte die Marke bereits an, dass sie in naher Zukunft einen Ersatz ankündigen werde, aber ein genauer Zeitpunkt wurde da noch nicht genannt.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl

„Ich bin dankbar für eine Chance bei einer so geliebten Marke wie Chloé. Ich bin Natacha Ramsay-Levi und all den anderen außergewöhnlichen Designern dankbar, die vor ihr gekommen sind und geholfen haben, die zielgerichtete Vision von Gaby Aghion zu verwirklichen. Ich freue mich auf die Gelegenheit, unter der Führung von Riccardo Bellini zu arbeiten und ihn in seinem Engagement für die Schaffung eines Unternehmens zu unterstützen, das sozial bewusst und im Gleichgewicht mit unserer Umwelt ist. Ich fühle mich auch geehrt, dass ich mit dem Chloé-Team zusammenarbeiten kann, um diese schöne Vision auf kreative und verantwortungsvolle Weise umzusetzen", sagte Gabriela Hearst auf der Website ihrer eigenen Marke.

Ihre erste Kollektion für Chloé präsentiert soll sie im März präsentieren.

Foto: Chloé