Dior bestätigt Maria Grazia Chiuri als neue Kreativchefin

Das französische Modehaus Dior bestätigte am Freitagmorgen seine Ernennung von Designerin Maria Grazia Chiuri als neuer Kreativdirektorin. Diese hatte erst nach langjähriger Mitarbeit am Donnerstag das italienische Modehaus Valentino verlassen. Nun steht bei Dior zum ersten Mal eine Frau an der kreativen Spitze.

Die 52-jährige Designerin arbeitete insgesamt 17 Jahre lang für Valentino, davon 8 Jahre als Ko-Kreativdirektorin mit Pierpaolo Piccioli, der jetzt alleiniger Chefdesigner der Marke ist. Zusammen galten Chiuri und Piccioli als Design-Dream-Team, das dem italienischen Modehaus zu Ruhm und finanziellem Erfolg verhalf. Erst am Mittwoch hatten sie noch ihre letzte gemeinsame Haute-Couture-Kollektion für Valentino vorgestellt, die aus aufwändig gefertigte Stücken besteht, die an das Elisabethanische Zeitalter erinnern.

Lesen Sie hier mehr zu Maria Grazia Chiuri und wie es bei Dior weitergeht.
Foto: Maisonvalentino Instagram
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN