Kim Jones entwirft Womenswear für Fendi

Kim Jones, Creative Director bei Dior Homme, wurde zum Womenswear-Designer beim italienischen Modehaus Fendi berufen und tritt damit in die Fußstapfen von Karl Lagerfeld.

„Kim Jones ist ein großes Talent, und seit seinem Beitritt hat er kontinuierlich seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, sich an die Grundsätze und das Erbe der LVMH-Häuser anzupassen und sie gleichzeitig mit großer Modernität und Mut neu zu gestalten”, sagt Bernard Arnault, Geschäftsführer des Luxusgüterkonzerns LVMH, zu dem Fendi gehört. „Bei Fendi bin ich überzeugt, dass seine Vision und Leidenschaft in hohem Maße zum Erfolg der Damenkollektionen beitragen werden.”

Jones wird seine erste Ready-to-Wear-Kollektion für die Saison Herbst/Winter 2021-22 während der Mailänder Modewoche im Februar präsentieren, teilte LVMH am Mittwoch mit.

Zeigenössische Perspektive für Fendi

Der britische Designer Jones bedankt sich in einem Instagram-Post für die „unglaubliche Gelegenheit”. „Als Designer ist es eine wahre Ehre, in zwei so angesehenen Häusern zu arbeiten. Es ist ein großes Privileg, dem Haus Fendi beitreten und meine Arbeit bei Dior Men’s fortsetzen zu können”, so Jones.

Erst im September wurde der Modedesigner vom US-Modeverband Council of Fashion Designers of America für den ‘Global Men’s Designer of the Year’ nominiert, der am 14. September auf cfda.com bekannt gegeben wird. Jones kam Mitte März 2018 zu Dior und übernahm dort die Leitung der Herrenkollektion, wo er auf Kris van Assche folgte. Schon davor war er bei einer LVMH-Marke tätig: Er war sieben Jahre Kreativchef des französischen Luxuslabels Louis Vuitton.

Nach dem Tod von Karl Lagerfeld übernahm zunächst Silvia Venturini Fendi, die Enkelin des Fendi-Gründers die kreative Leitung für die Damenkollektionen des Modehauses. Lagerfeld stand zum Zeitpunkt seines Todes mehr als fünfzig Jahre lang an der Spitze von Fendi. Kim Jones wird in seiner neuen Rolle die Haute Couture, Ready-to-Wear und Pelzkollektionen für Frauen bei Fendi entwerfen, während Venturini wieder zu ihrer bisherigen Rolle als Leiterin für die Bereiche Menswear und Accessoires zurückkehrt.

„Ich freue mich sehr, Kim Jones bei Fendi willkommen zu heißen. Kim ist einer der talentiertesten und relevantesten Designer der Gegenwart”, sagte Fendi-Geschäftsführer Serge Brunschwig. „Mit Silvia Venturini Fendi, die das Vermächtnis von Fendi und Karl Lagerfeld virtuos weitergeführt hat, wird Kim seinen zeitgenössischen, einzigartigen Blickwinkel in die Welt von Fendi einbringen.”

Foto: FRANCOIS GUILLOT / AFP

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN