Meyer & Meyer ernennt Urenkel des Firmengründers zum CEO

Der Osnabrücker Textillogistiker Meyer & Meyer hat wieder einen Vorstandsvorsitzenden. Am Dienstag gab das Familienunternehmen bekannt, dass Maximilian Meyer zum neuen CEO ernannt wurde. Der Urenkel des Firmengründers war schon seit Jahren für den Führungsposten vorgesehen. So hatte das Unternehmen nach dem Abgang von Vorstandschef Jan Weber im Sommer 2019 vorerst keinen unmittelbaren Nachfolger berufen. Mitglied des Vorstands ist Maximilian Meyer bereits seit dem Juni vergangenen Jahres, als er den Posten des Chief Sales Officers (CSO) übernahm. Zusammen mit Chief Financial Officer (CFO) Peter Schnitzler bildet der 32-Jährige nun das Führungsduo des Unternehmens.

Mit Theresa Meyer, der Schwester des neuen Vorstandschefs, ist ein weiteres Mitglied der Eigentümerfamilie als Director Corporate Development in die Entscheidungsprozesse involviert. Sie werde die beiden Vorstände „maßgeblich bei der strategischen Führung und Transformation des Familienunternehmens“ unterstützen, erklärte Meyer & Meyer. Die Wirtschaftswissenschaftlerin sei „seit rund einem Jahr Teil des Fashionlogistikers“, heißt es in einer Mitteilung. „Sie treibt die Unternehmensentwicklung voran und setzt hier ihr Know-how aus ihrer Zeit bei einer internationalen Unternehmensberatung ein.“

„Theresa und ich sind Meyer & Meyer seit unserer Kindheit verbunden“, erklärte Maximilian Meyer. „Wir sind für die nachhaltige, erfolgreiche Entwicklung unseres Familienunternehmens angetreten, das bereits seit mehr als 100 Jahren existiert. Es liegt Peter Schnitzler und uns – als Teil der Gesellschafterfamilie – am Herzen, gerade jetzt ein starkes Zeichen für unsere Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiterinnen wie Mitarbeiter zu setzen.“

Foto: Meyer & Meyer

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN