• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • Nach Eigenverwaltungsverfahren: Bonita bekommt neue Personalchefin

Nach Eigenverwaltungsverfahren: Bonita bekommt neue Personalchefin

Von Ole Spötter

12. Juli 2021

Personen

Foto: Natascha Feldkamp / Bonita

Natascha Feldkamp übernimmt die Position Head of HR bei dem Bekleidungsanbieter Bonita.

Feldkamp hat ihre neue Position zum 1. Juli angetreten, teilte das Unternehmen aus Hamminkeln am Montag mit. Sie kommt vom deutschen Pharmagroßhändler Noweda Apothekergenossenschaft eG, wo sie seit 2017 als Leiterin Zentrales Personalwesen tätig war. Davor hatte sie Führungspositionen im Personalwesen bei Textilhändlern wie der Rudolf Wöhrl AG und der SinnLeffers GmbH inne.

„Natscha Feldkamp war als erfahrene Fach- und Branchenexpertin unsere Wunschkandidatin als Head of HR“, sagte Bonita-Geschäftsführer Karsten Oberheide. „Durch eine starke Teamleistung haben wir Bonita wieder auf Kurs gebracht. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt und werden die Strahlkraft der Marke als moderner Arbeitgeber deutlich erhöhen.”

Bonita blickt positiv in die Zukunft

Ende März wurde das Eigenverwaltungsverfahren bei Bonita planmäßig aufgehoben und nun soll der „Bonita Spirit“, mit dem dies ermöglicht wurde, systematisch gefördert und nachhaltig in die Unternehmenskultur verankert werden, so Feldkamp. „Nach dem erfolgreichen Management Buy-out spüren wir hier echten Unternehmergeist und großes Commitment. Die Teams beginnen, Freiräume zu nutzen und wollen gemeinsam etwas bewegen.”

Auch die Übernahme von Bonita durch das neue Investoren-Team, einem Management-Buy-Out durch Branchenexperten um Karsten Oberheide, ist inzwischen vollzogen, bestätigt ein Sprecher auf Anfrage von FashionUnited.