Vincent Wauters wird neuer CEO von Hunter

Das britische Traditionsunternehmen Hunter hat einen neuen CEO gefunden: Vincent Wauters wird am 1. März den Chefposten übernehmen. Der war seit dem vergangenen November vakant gewesen, nachdem James Seuss das Unternehmen überraschend verlassen hatte. Er wechselte zum Teppichhersteller The Rug Company, den er seit Dezember als CEO führt.

Seuss’ designierter Nachfolger Vincent Wauters kommt vom finnischen Sportartikelkonzern Amer Sports. Dort hatte er nach verschiedenen anderen Führungsposten zuletzt die kanadische Outdoor-Marke Arc’teryx als President geleitet. „Durch seine wertvolle Erfahrung im Bereich Consumer Brands Development und der Optimierung von operativen Prozessen wird Wauters das Unternehmen Hunter in seinem nächsten Entwicklungsstadium maßgeblich voranbringen“, erklärte sein zukünftiger Arbeitgeber.

Vincent Wauters wird neuer CEO von Hunter

„Die Kombination von Tradition, Fortschritt und Fashion ist es, die Hunter so einzigartig macht“, sagte Wauters. „Es ist erstaunlich, was in den vergangenen Jahren erreicht wurde, und ich freue mich, darauf aufzubauen, das globale Potential von Hunter weiter auszuschöpfen und den Weg für eine ambitionierte und inspirierende Zukunft der Marke zu bereiten.“

Das 1856 gegründete Unternehmen Hunter Boot Ltd. war lange vor allem für seine Gummistiefel bekannt gewesen. In den vergangenen Jahren hat es sich erfolgreich als Lifestylemarke mit breiter Produktpalette neu positioniert.

Fotos: Hunter

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN