• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Alibaba gelingt starker Start ins neue Geschäftsjahr

Alibaba gelingt starker Start ins neue Geschäftsjahr

Von Jan Schroder

21. Aug. 2020

Business

Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba Group Holding Limited hat das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 mit kräftigen Zuwächsen beim Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. So konnte sich Daniel Zhang, der Chairman und CEO des Konzerns, am Donnerstag über „exzellente Resultate“ freuen. Zuletzt profitierte das Unternehmen von der stetig steigenden Bedeutung des Onlinehandels: Alibaba habe im abgelaufenen Quartal die Wachstumschancen der „anhaltenden digitalen Transformation, die von der Pandemie noch beschleunigt wurde“, nutzen können, erklärte Zhang in einer Mitteilung.

In den Monaten April bis Juni erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz in Höhe von 153,8 Milliarden Yuan (18,7 Milliarden Euro). Damit stieg er im Vergleich zum Vorjahresquartal um 34 Prozent. Auch die populäre Online-Handelsplattform Tmall konnte kräftig zulegen: Ihr Bruttowarenvolumen (Gross Merchandise Volume, GMV) wuchs um 27 Prozent. Im Segment Tmall Global, das speziell für ausländische Marken eingerichtet wurde, legte das GMV sogar um mehr als vierzig Prozent zu.

Den auf die Anteilseigner entfallenden Nettogewinn konnte Alibaba sogar mehr als verdoppeln: Er stieg um 124 Prozent auf 47,6 Milliarden Yuan (5,80 Milliarden Euro). Ein wesentlicher Teil des Zuwachses ging nach Angaben des Konzerns auf Wertsteigerungen von Unternehmensbeteiligungen zurück. Bereinigt um diesen Faktor und weitere Sondereffekte wurde der Quartalsüberschuss um 28 Prozent auf 39,5 Milliarden Yuan gesteigert. Damit lag er deutlich über den Erwartungen der Analysten.

Foto: Alibaba Group

ALIBABA
Alibaba Group Holding Limited
TMALL