• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Alibaba übernimmt chinesische Supermarktkette Sun Art

Alibaba übernimmt chinesische Supermarktkette Sun Art

Von Jan Schroder

19. Okt. 2020

Business

Der chinesische Handelskonzern Alibaba Group Holding Limited ist vor allem für seine E-Commerce-Aktivitäten bekannt. Mit digitalen Handelsplattformen wie Tmall spielt er eine entscheidende Rolle im heimischen Onlinegeschäft. Gleichzeitig setzt Alibaba aber auch auf den Ausbau seiner stationären Präsenz. Dieses Ziel unterstrich die Unternehmensgruppe nun mit einer Milliardeninvestition: Am Montag kündigte der Konzern an, für einen Kaufpreis von etwa 28 Milliarden Hongkong-Dollar (3,1 Milliarden Euro) die Mehrheit am Supermarktbetreiber Sun Art Retail Group Limited zu übernehmen.

Alibaba hatte bereits 2017 eine „strategische Investition“ in die Handelskette getätigt, mit der nun verkündeten Transaktion stockte der Konzern seine direkte und indirekte Beteiligung an Sun Art auf insgesamt 72 Prozent auf. Die Übernahme sei ein weiterer Schritt im Rahmen seiner „New Retail“-Strategie, teilte das Unternehmen mit. Diese zielt auf eine „stärkere Integration der Online- und Offline-Kapazitäten im chinesischen Einzelhandelssektor“ ab. Sun Art habe bereits in den vergangenen Jahren in verschiedenen Bereichen eng mit Alibaba zusammengearbeitet genutzt und so die eigene „digitale Transformation“ erfolgreich vorangetrieben, heißt es in einer Mitteilung.

Foto: Alibaba Group

ALIBABA
Alibaba Group Holding Limited
Sun Art
Sun Art Retail Group Limited
Übernahme