• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Bestseller Group investiert in drei nachhaltige Start-ups

Bestseller Group investiert in drei nachhaltige Start-ups

Von Jan Schroder

10. Aug. 2021

Business

Bild: Bestseller Group

Der dänische Bekleidungsanbieter Bestseller A/S setzt weiter auf die finanzielle Unterstützung von Jungunternehmen mit umweltfreundlichen Geschäftsmodellen. Am Freitag verkündete der Konzern drei neue Investments. Demnach beteiligte sich die Bestseller Group über ihre auf Nachhaltigkeitsprojekte spezialisierte Finanzgesellschaft Invest FWD an den Start-ups Circular Systems, Nature Coatings und Evrnu. Diese hätten „großes Potential, die Modeindustrie zu verändern“, erklärte die Unternehmensgruppe, zu der Marken wie Vero Moda, Jack & Jones, Only und Vila gehören,

Alle drei Firmen haben Recycling-Lösungen entwickelt, die in der Bekleidungsproduktion zum Einsatz kommen können: Circular Systems und Evrnu verarbeiten verschiedene Abfallstoffe zu neuen Fasern, Nature Coatings gewinnt mittels eines besonders energiesparenden Verfahrens schwarze Farbpigmente aus Holzabfällen.

„Es ist äußerst wichtig, dass große Marken bereit sind, in solche Unternehmen zu investieren – ansonsten werden ihre Innovationen nicht die nötige Größe für eine kommerzielle Nutzung erreichen“, erläuterte Camilla Skjønning Jørgensen, die als Sustainable Materials & Innovation Manager bei Bestseller tätig ist. Bereits im vergangenen Monat hatte sich der Konzern zusammen mit weiteren Branchengrößen wie Adidas und Hennes & Mauritz an der jüngsten Finanzierungsrunde des finnische finnischen Textilrecyclers Infinited Fiber Company beteiligt.