• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Foot Locker bleibt im dritten Quartal auf Wachstumskurs

Foot Locker bleibt im dritten Quartal auf Wachstumskurs

Von Jan Schroder

23. Nov. 2020

Business

Der US-amerikanische Einzelhändler Foot Locker Inc. hat das dritte Quartal 2020/21 mit kräftigen Zuwächsen beim Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Das geht aus einem Zwischenbericht hervor, den das Unternehmen am Freitag vorlegte. Aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten hinsichtlich der Entwicklung der Covid-19-Pandemie verzichtet der Sportartikel-Anbieter aber weiterhin auf Prognosen für das gesamte Geschäftsjahr.

Im Ende Oktober abgeschlossenen Quartal belief sich der Konzernumsatz von Foot Locker auf knapp 2,11 Milliarden US-Dollar (1,77 Milliarden Euro). Damit übertraf er das entsprechende Vorjahresniveau um 9,0 Prozent. Auf vergleichbarer Fläche stiegen die Erlöse um 7,7 Prozent.

Die Bruttomarge sank gegenüber dem Vorjahresquartal, gleichzeitig konnte der Einzelhändler aber auch seine Betriebskostenquote senken. So stieg der operative Gewinn um 8,5 Prozent auf 178 Millionen US-Dollar. Der Quartalsüberschuss fiel sogar mehr als doppelt so hoch aus wie im vor einem Jahr: Er sprang von 125 auf 265 Millionen US-Dollar (223 Millionen Euro). Das lag jedoch im Wesentlichen an der Neubewertung einer Unternehmensbeteiligung, die einen positiven Einmaleffekt in Höhe von 140 Millionen US-Dollar nach Steuern zur Folge hatte. Bereinigt um alle Sonderfaktoren stieg der Quartalsüberschuss um 4,9 Prozent auf 128 Millionen US-Dollar.

Foto: Foot Locker Inc.