• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • G-III schließt komplette Übernahme von Karl Lagerfeld ab

G-III schließt komplette Übernahme von Karl Lagerfeld ab

Von Jan Schroder

3. Juni 2022

Business

Foto: Beata Zawrzel / NurPhoto / NurPhoto via AFP

Der US-amerikanische Textilkonzern G-III Apparel Group Ltd. hat den Anfang Mai angekündigten Kauf der Bekleidungsmarke Karl Lagerfeld erfolgreich abgeschlossen. „Als Folge der Transaktion ist Karl Lagerfeld nun eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von G-III“, teilte die Unternehmensgruppe am Donnerstagabend mit. Der Konzern hatte die noch ausstehenden 81 Prozent der Anteile an Karl Lagerfeld für 200 Millionen Euro von einer Investorengruppe gekauft, die von Fred Gehring von Amlon Capital BV angeführt wurde.

G-III baute mit der Übernahmen sein Markenportfolio weiter aus. Der Konzern, zu dem unter anderem das Modehaus Donna Karan mit dem Label DKNY gehört, hatte erst im vergangenen Jahr die französische Marke Sonia Rykiel erworben. G-III gehören außerdem die Labels Vilebrequin, G.H. Bass, Eliza J, Jessica Howard, Andrew Marc und Marc New York. Darüber hinaus ist das Unternehmen Lizenzpartner namhafter Bekleidungsanbieter wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Cole Haan, Guess und Levi’s.

Weiterlesen:

G-III
G-III Apparel Group Ltd.
KARL LAGERFELD
Übernahme