Hervis eröffnet Flagship-Store in Bad Ischl

Der österreichische Sportartikelhändler Hervis hat am Donnerstag einen weiteren Flagship-Store eröffnet. Der Laden im Kurort Bad Ischl sei nach dem vor wenigen Monaten im Salzburger Einkaufszentrum Europark eröffneten Geschäft „die nächste Vorzeige-Filiale mit neuem Ladenkonzept und Design“, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung. Der neue Store in der Salzburger Straße 104 von Bad Ischl verfügt demnach über eine Fläche von nahezu 800 Quadratmetern. Nach Angaben von Hervis liegt der Schwerpunkt des Sortiments auf den Bereichen Outdoor und Wintersport.

„Auch in Bad Ischl setzen wir als führender Sportfachmarkt in Österreich neue Maßstäbe: Dank unseres innovativen Ladenkonzepts und eigener ‚Sportwelten‘ finden sich Kunden noch besser zurecht und haben das vielfältige Hervis-Sortiment perfekt im Blick“, erklärte Werner Weber, der Geschäftsführer der Hervis Sport- und Modegesellschaft mbH, in einer Mitteilung.

Die Sportartikelkette ist eine hundertprozentige Tochter des Handelsunternehmens Spar Österreichische Warenhandels-AG. Aktuell verfügt Hervis nach eigenen Angaben über insgesamt 225 Filialen in Österreich, Deutschland, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Kroatien und Rumänien.

Hervis, Bad Ischl, Wintersport

Fotos: Hervis

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN