• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • In Bildern: Jelmoli eröffnet weltgrößten On-Shop

In Bildern: Jelmoli eröffnet weltgrößten On-Shop

Von Simone Preuss

1. Mai 2020

Einzelhandel

Die Schweizer Laufschuhmarke On wurde vor zehn Jahren gegründet und war von Anfang an über das Schweizer Traditionskaufhaus Jelmoli erhältlich, das sich zum erfolgreichsten On-Händler entwickelte. Um den Erfolg der Marke und die zehnjährige Zusammenarbeit zu feiern, wurde der Laden in der Sportwelt nun von 70 Quadratmeter auf 140 Quadratmeter verdoppelt und ist damit der größte On-Shop weltweit. Ab 11. Mai können Kunden ihn im 4. Stock des Zürcher Jelmoli-Kaufhauses in der Seidengasse 1 erkunden.

„On ist ein absolutes Phänomen, das uns stolz macht“, kommentiert Jelmolis Einkaufsdirektor Marcel von Arx in einer Mitteilung vom Donnerstag. „Vor zehn Jahren war Jelmoli für On der Traumpartner, mit dem wir unbedingt zusammenarbeiten wollten. Seither können die Schweizer On-Fans bei Jelmoli regelmäßig als Erste neue Ideen und Produkte entdecken. On nutzt Jelmoli gewissermaßen als Innovations-Labor“, fügt Ons Mitgründer Caspar Coppetti hinzu.

Der neue On-Shop befindet sich im Zentrum der Sportwelt und setzt auf ein lichtdurchflutetes Design. Der Schwerpunkt liegt nach wie vor auf Lauf- und Performance-Schuhen, was sich auch in der Einteilung des Ladens in die vier Produktbereiche Laufen, Freizeit, Outdoor und Textil zeigt. Es wurde auch auf deutlich mehr Sitzmöglichkeiten zum Anprobieren der Schuhe geachtet.

Mit Sitz in Zürich, Berlin, Portland und Yokohama konnte sich On durch die überzeugende Leistung seiner patentierten Cloudtec-Technologie eine weltweit am schnellsten wachsende Fangemeinde aufbauen und in die Reihen der führenden Marken in den USA, Japan und Europa vorstoßen. Derzeit ist die Marke bei mehr als 6.000 Händlern in 55 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika und im asiatisch-pazifischen Raum erhältlich.

Seit wenigen Monaten ist der Schweizer Tennisstar Roger Federer Mitbesitzer von On und arbeitet gemeinsam mit den Gründern an der Produktentwicklung, dem Marketing und Fan-Erlebnis.

Fotos: Jelmoli