P&C-Tochter Fashion ID verkündet Relaunch von Stylebop

Der Luxusmode-Versender Stylebop kehrt zurück. Am 8. September soll der Online-Shop neu eröffnet werden. Das teilte die Fashion ID GmbH & Co. KG am Donnerstag mit. Die E-Commerce-Tochter des Düsseldorfer Einzelhändlers Peek & Cloppenburg KG hatte sich die Markenrechte und die Domain von Stylebop im vergangenen November gesichert, nachdem der 2004 gegründete deutsche Online-Pionier im August Insolvenz angemeldet hatte.

Mit dem Relaunch von Stylebop stelle sich Fashion ID „online breiter auf“ und erschließe „eine völlig neue Zielgruppe“, erklärte das Unternehmen. „Die klare Ausrichtung auf Premium- und High Fashion der Luxusmode-Plattform ergänzt das Angebot des Online-Anbieters Fashion ID optimal“, heißt es in einer Mitteilung. „Mit Stylebop will sich das Unternehmen erfolgreich im Luxusmarkt etablieren und entsprechende Lieferantenbeziehungen aufbauen. Mehr denn je zahlen sich ein breites Portfolio und vielfältige Vertriebswege in der Modebranche aus.“

Ausgehend vom bestehenden Markensortiment von Stylebop soll das Angebot des Online-Shops „nach und nach“ erweitert werden. Bereits mit dem Relaunch wird die neue Eigenmarke Stylebop eingeführt. Sie biete „den Kunden ein breites Sortiment in den Anfangspreislagen des Luxussegmentes“, erläuterte Fashion ID. Zum Start werde es „eine Herrenkollektion mit moderner, legerer Kleidung geben“.

Foto: Stylebop

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN