Nach T-Shirt und Sweatshirt jetzt ein Jackett, das 30 Jahre hält

Nach dem "30-Year-T-Shirt" und dem "30-Year-Sweatshirt" macht der britische Designer Thomas Cridland mit einem etwas edleren Kleidungsstück weiter, dem "30-Year-Jacket". Wie seine Vorgänger ist auch das Jackett so sorgfältig hergestellt, dass es mindestens 30 Jahre oder sogar ein Leben lang hält.

Nachdem der Designer sich dabei ertappte, dass er die alten Jacketts seines Vaters trug, wollte er mit dem "30-Year-Jacket" ein etwas anderes Kleidungsstück schaffen; ein bisschen luxuriöser als T-Shirts und Sweatshirts. Der neue (und letzte) Artikel der "30-Year"-Kollektion ist aus feinster italienischer Wolle und Baumwollstoffen gemacht und wird in Portugal hergestellt.

"Wir haben viel Zeit darauf verwendet, es richtig hinzubekommen", sagt Cridland über das Jackett. Schweren Herzens gibt der engagierte Designer zu, dass es nur in limitierter Anzahl von 500 Stück erhältlich sein wird. "Es war eine extrem schwere Entscheidung für uns, aber wir sind nur ein kleines Unternehmen."

Nach T-Shirt und Sweatshirt jetzt ein Jackett, das 30 Jahre hält

Auch "30-Year-Jacket" bleibt erschwinglich

Die gute Nachricht ist, dass Cridland sich trotz der höheren Produktionskosten als beim Sweatshirt und T-Shirt entschieden hat, den Aufschlag nicht zu erhöhen (wie andere Modeanbieter es tun), damit das Jackett im erschwinglichen Bereich bleibt: Die dickere Winterausgabe aus schwereren Stoffen (in Anthrazit und Navyblau) ist für 249 Pfund (fast 320 Euro) erhältlich und die dünnere Sommerausgabe aus leichteren Stoffen (in den Farben Hellblau, Rot, Beige und Orange) für 199 Pfund (rund 255 Euro).

Das Unternehmen spart auch dadurch Kosten, dass es am Online-Modell für den Verkauf seiner Artikel festhält. Der Pop-up-Store an der Londoner King's Road in Chelsea, in dem das neue "30-Year-Jacket" am Samstag vorgestellt wurde, hat bereits gestern seine Pforten wieder geschlossen. Interessierte Kunden können das neue Jackett noch bis zum 30. April 2016 über den Onlineshop des Unternehmens vorbestellen; es wird dann bis zum 30. Juni 2016 geliefert.

Bis jetzt wurde auch das Jackett gut angenommen - alle Musterexemplare sind bereits ausverkauft. Wenig überraschend, denn welches andere Modeunternehmen verpflichtet sich, ein Kleidungsstück bis ins Jahr 2046 hinein kostenlos zu reparieren, sollten doch einmal Risse und Verschleiß entstehen?

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN