• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Pronovias lanciert neue Brautmoden-Kollektion mit Marchesa

Pronovias lanciert neue Brautmoden-Kollektion mit Marchesa

Von Simone Preuss

2. März 2021

Mode

Luxus-Brautmoden-Anbieter Pronovias hat zusammen mit dem New Yorker Haute-Couture-Haus Marchesa die gemeinsame Brautkollektion „Marchesa for Pronovias“ kreiert und am Dienstag offiziell herausgebracht.

Die resultierende Kollektion aus 21 Brautkleidern verbindet „die New Yorker Braut-Couture mit der sinnlichen Seele Spaniens“ und wurde von der britischen Designerin und Mitbegründerin von Marchesa Georgina Chapman und ihrem New Yorker Atelier entworfen.

Die Designerin, die besonders für ihre ätherische und ultra-feminine Ästhetik bekannt ist, ließ sich insbesondere von Sevilla inspirieren und verweist in der Kollektion auf die kulturelle Raffinesse und das verführerische Licht und die Farben der Stadt, kombiniert mit einem leidenschaftlichen Flamenco-Backbeat. Das Ergebnis sind auffällige und doch leichte Konstruktionen mit raffinierter Schichttechnik. Zudem sind die Kleider mit handgefertigten, floralen 3D-Applikationen und Marchesas berühmten Korsettmustern verziert.

„Es ist eine Ehre, Teil dieser einzigartigen, erstaunlichen Partnerschaft zu sein. Die wunderschöne ätherische Ästhetik von Marchesa in Kombination mit unserem Brautmoden-Know-how hat eine exquisite Verschmelzung von künstlerischer Eleganz ergeben“, kommentiert Kreativchefin Alessandra Rinaudo in einer Pressemitteilung vom Dienstag.

„Pronovias ist der perfekte Partner. Wir verstehen uns und haben die gleichen Werte wie eine hervorragende Handwerkskunst, Qualität und ein Auge für das Detail zu haben, zusammen mit einem unübertroffenen Braut-Know-how. Ich bin komplett entzückt von unserer Partnerschaft, und mit der globalen Reichweite von Pronovias freuen wir uns darauf, diese romantischen und femininen Designs Bräuten weltweit zugänglich zu machen“, erklärt Chapman.

„Um die Träume aller Bräute zu erfüllen, werden die Kleider zu einem erschwinglicheren Preis als Marchesa Couture angeboten, welcher dem üblichen Preisniveau von Pronovias entspricht“, erklärt das Unternehmen.

Die Partnerschaft soll „die Position von Pronovias als modebewusste Marke in den USA und weltweit weiter stärken“, so Pronovias Group-CEO Amandine Ohayon. „Da Marchesa ein so renommiertes Modelabel ist, wird diese Partnerschaft unseren ehrgeizigen Plänen für die internationale Expansion, insbesondere in Nordamerika, Auftrieb geben“, fügte sie hinzu.

Die „Marchesa for Pronovias“ Kollektion ist in allen Pronovias-Geschäften und bei ausgewählten Großhändlern weltweit zu Preisen zwischen 2.000 und 4.000 Euro erhältlich.

Fotos: Marchesa for Pronovias