Puma wird frei, Zeit für einen Rückblick

Die Unabhängigkeit des deutschen Sportartikelherstellers Puma SE ist besiegelt. Auf der heutigen Hauptversammlung haben die Aktionäre des französischen Luxuskonzerns Kering SA dem Plan zugestimmt, Puma-Aktien als Sachdividende am 16. Mai zu erhalten. Danach wird der bisherige Mehrheitseigentümer Kering nur noch rund 16 Prozent der Aktien halten, anstatt 86 Prozent wie bisher.

Nach mehr als zehn Jahren unter der Kontrolle von Kering beginnt ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte von Puma – Zeit auf die Anfänge eines der größten deutschen Sportkonzerne und seine Verwurzelung in der Geschichte des Fussballschuhs zurückzublicken.

Der Zeitstrahl wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ.

Foto: Puma | Usain Bolt Forever Fastest Pressekonferenz
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN