Lutz Schira wechselt von Haupt zu Brax

Die deutsche Bekleidungsmarke Brax hat einen neuen Verantwortlichen für die Kategorien Herrenhemden und Strickwaren verpflichtet. Am Montag teilte das in Herford ansässige Mutterunternehmen Leineweber GmbH & Co. KG mit, dass Lutz Schira bereits seit dem 26. August den Posten des Division Head Knitwear & Shirts Menswear bei Brax bekleidet. Er trat die Nachfolge von André Brockert an. Dieser habe das Unternehmen nach acht Jahren „auf eigenen Wunsch“ verlassen, erklärte Brax.

Schira war bis vor kurzem als Brand Director beim Hemdenspezialisten Haupt Shirts beschäftigt gewesen. Zuvor hatte er unter anderem die Position des Head of Product Management von Camel Active bekleidet.

Bei seinem neuen Arbeitgeber soll der 55-Jährige nun dazu beitragen, das Herrensortiment zu stärken. „Mit Herrn Schira konnten wir einen Mitarbeiter mit hervorragender Expertise gewinnen, der die Produktgruppe Menswear erfolgreich weiterentwickeln wird“, erklärte Michael Horst, der Geschäftsführer Produkt und Vertrieb bei Brax, in einer Mitteilung.

Foto: Brax

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN