Marc O’Polo holt Produktmanagerin von Tory Burch

Marc O’Polo besetzt die Position Director Casual Women mit Kerstin Dorst zum 1. Juni, wie der Bekleidungskonzern am Dienstag mitteilt. Die Produkt- und Designmanagerin soll dabei helfen die Marke im Premiumsegment innerhalb der Womenswear und auch international zu stärken.

Dorst baute zuvor bei Tory Burch in New York Tory Burch Sport auf und verantwortete bei dem Modelabel als Vice President Design und Produktentwicklung. Davor arbeitete sie als Senior Product Line Manager beim Sportartikelhersteller Adidas AG. Ihre Karriere begann Dorst bei Marc O’Polo im Bereich Buying Women.

„Mit Kerstin Dorst holen wir eine international erfahrene Design- und Produktexpertin in unser Team. Ihre große Vorliebe für Details und Innovationen sowie ihre Kompetenz in der Materialentwicklung haben uns überzeugt“, sagt Susanne Schwenger, Produktchefin bei Marc O’Polo, in der Mitteilung.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN