S.Oliver Group: Francisco Droege übernimmt Leitung bei Comma

Francisco Droege wurde zum Global Business Director der Marken Comma und Comma Casual Identity bestellt, teilte der Mutterkonzern S.Oliver am Montag mit.

Er tritt damit die Nachfolge der ehemaligen Comma-Chefin Sonja Balodis an, die den Rottendorfer Modekonzern S.Oliver Group nach 13 Jahren verlassen hat.

Droege kam Ende 2018 vom Bekleidungskonzern Esprit zu Comma. Beim Ratinger Unternehmen hatte er mehrere Führungspositionen inne. Zuletzt war er dort als Vice President Head of Merchandise Management für den Bereich APAC (Asien-Pazifik) zuständig.

Bei Comma hat er die Kollektionsentwicklung übernommen. In seiner neuen Position wird er diese Aufgabe auch für Comma Casual Identity übernehmen. Außerdem verantwortet er die Konzeption und Entwicklung beider Marken – von der Kollektion über das Marketing bis hin zum Merchandising. Dabei berichtet er direkt an S.Oliver Group-CEO Claus-Dietrich Lahrs.

„Ich freue mich, dass wir mit Francisco Droege einen erfahrenen Kollegen für diese Aufgaben gewinnen konnten. Er versteht die Comma Identität und wird die Marke authentisch weiterentwickeln“, sagt Lahrs.

Foto: S.Oliver

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN