• Home
  • Nachrichten
  • Personen
  • VF Corporation: Susie Mulder wird neue Chefin von Timberland

VF Corporation: Susie Mulder wird neue Chefin von Timberland

Von Jan Schroder

4. März 2021

Personen

Der US-amerikanische Bekleidungskonzern VF Corporation hat eine neue Chefin für seine Marke Timberland gefunden. Am Mittwoch teilte das Unternehmen mit, dass Susie Mulder am 5. April den Posten des Global Brand President des Labels übernehmen wird. Die gebürtige Kanadierin wird künftig direkt an Konzernchef Steve Rendle berichten und ins Führungsteam der Unternehmensgruppe, zu der auch Marken wie Vans, The North Face und Supreme gehören, einziehen.

Mulder kommt vom US-amerikanischen Damenmode-Anbieter Nic+Zoe, den sie seit 2012 als CEO leitete. Bei Timberland soll sie nun die Markenstrategie vorantreiben, in deren Mittelpunkt die Erweiterung der Produktpalette, eine stärkere Ausrichtung auf den eigenen Einzelhandel sowie die weitere Digitalisierung stehen. Zudem werde sie die neuen nachhaltigen Linien ausbauen, erklärte das Unternehmen.

„Sie bringt eine breite Kombination aus Erfahrungen in den Bereichen Bekleidung, Einzelhandel und Kundenstrategien mit, die durch ihre großen Führungsqualitäten und eine Leidenschaft für Menschen und aktive Lifestyles ergänzt werden“, erklärte Konzernchef Rendle in einer Mitteilung.

Timberland wurde seit etwas mehr als einem Jahr übergangsweise von Martino Scabbia Guerrini geleitet, dem President der Region EMEA bei VF. Er soll nun eng mit Mulder zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Führungswechsel bei der Marke zu gewährleisten.

Weiterlesen: