Fashionette steigert Jahresumsatz um knapp 30 Prozent
Foto: Fashionette Pressroom

Der Düsseldorfer Onlinehändler Fashionette AG hat am Mittwoch seine vorläufigen Resultate für das Geschäftsjahr 2020 weiter konkretisiert. Demnach stieg der Nettoumsatz gegenüber dem Vorjahr um 29,6 Prozent auf 94,8 Millionen Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um 24,5 Prozent auf 8,9 Millionen Euro.

„Mit den vorliegenden Zahlen konnte die Fashionette AG ihre Wachstumsziele übertreffen und das abgelaufene Geschäftsjahr mit neuen Rekorden bei Umsatz und bereinigtem Ergebnis abschließen“, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung. Seinen vollständigen Geschäftsbericht für das vergangene Jahr will der E-Commerce-Spezialist am 30. April vorlegen.

CEO Daniel Raab zeigte sich auch hinsichtlich der weiteren Entwicklung zuversichtlich: „Der gute Start in das laufende Geschäftsjahr lässt eine weitere Beschleunigung des Wachstums im ersten Quartal 2021 gegenüber dem Gesamtjahr 2020 erwarten“, erklärte er in einem Statement.

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN