• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Guess überzeugt im dritten Quartal und verdoppelt Dividende

Guess überzeugt im dritten Quartal und verdoppelt Dividende

Von Jan Schroder

24. Nov. 2021

Business

Foto: Guess

Der US-amerikanische Modekonzern Guess Inc. hat im dritten Quartal 2021/22 überraschend deutliche Zuwächse beim Umsatz und Ergebnis erzielt. Das Unternehmen erhöhte daraufhin am Dienstagabend seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr und verdoppelte die Quartalsdividende.

In den drei Monaten vor dem 30. Oktober erwirtschaftete Guess einen Umsatz in Höhe von 643,1 Millionen US-Dollar (573,3 Millionen Euro). Damit lagen die Erlöse um 13,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartals und um 4,4 Prozent über dem Vergleichswert des Vorkrisenjahres 2019/20. Auch die Erwartungen der Analysten, die im Durchschnitt lediglich mit einem Umsatz von rund 611 Millionen US-Dollar gerechnet hatten, konnte der Bekleidungsanbieter deutlich übertreffen.

Der operative Gewinn lag mit 65,7 Millionen US-Dollar um 47,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartals, in dem das Unternehmen hohe Wertberichtigungen vornehmen musste. Bereinigt um Sondereffekte stieg das Betriebsergebnis um 27,3 Prozent. Der auf die Anteilseigner entfallende Nettogewinn wuchs trotz höherer Steuerbelastungen um 13,3 Prozent auf 29,9 Millionen US-Dollar (26,6 Millionen Euro).

Trotz der anhaltenden Probleme infolge der Covid-19-Pandemie und globaler Lieferengpässe zeigte sich CEO Carlos Alberini optimistisch: Das Unternehmen vertraue auf seine Pläne für das Weihnachtsgeschäft, betonte er in einer Mitteilung. Zudem erklärte er, dass die Jahresprognose für die operative Marge angesichts der jüngsten Fortschritte auf 11,0 Prozent angehoben werde. Damit würde sie etwa doppelt so hoch ausfallen wie im letzten Jahr vor der Coronakrise. Für die Anleger hatte Alberini noch eine weitere gute Nachricht: Die Quartalsdividende werde von 0,1125 auf 0,225 US-Dollar verdoppelt, teilte er mit.