• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Levi Strauss präsentiert „aggressive Expansionsstrategie“ für Ostasien und Ozeanien

Levi Strauss präsentiert „aggressive Expansionsstrategie“ für Ostasien und Ozeanien

Von Jan Schroder

11. Apr. 2022

Business

Foto: Levi's

Der US-amerikanische Bekleidungsanbieter Levi Strauss & Co. hat am Montag seine Wachstumspläne für die Region Ostasien-Pazifik (EAP) vorgestellt. Im Rahmen einer „aggressiven Expansionsstrategie“ plane das Unternehmen allein in Thailand die Eröffnung von 100 neuen Verkaufspunkten in der ersten Jahreshälfte, heißt es in einem aktuellen Eintrag im firmeneigenen Blog „Unzipped“.

Der Denim-Spezialist kündigte zudem an, neue Stores seiner Kernmarke Levi’s in Japan, Australien, Singapur, Malaysia und Thailand zu eröffnen. Gleichzeitig sollen demnach bestehende Läden und Shop-in-Shop-Flächen in der Region auf das neue Store-Format „NextGen Indigo“ umgestellt werden. Das Konzept umfasst zusätzliche digitale Service-Angebote und innovative Ausstattungselemente wie LED-Bildschirme. In ausgewählten Filialen würden zudem eigene Schneiderwerkstätten eingerichtet, um eine Personalisierung der gekauften Produkte zu ermöglichen, erklärte Levi Strauss.

„Wir setzen uns auf allen Ebenen für den künftigen Erfolg unseres Unternehmens ein und überdenken, was wir tun und wie wir es tun, um im heutigen Marktumfeld erfolgreich zu sein“, erklärte Nuholt Huisamen, der Managing Director und Senior Vice President für die Region Ostasien-Pazifik. „Wir bereiten strategische Veränderungen unseres Geschäftsmodells und unserer Abläufe vor und setzen auf die Technologien von morgen, um Innovationen voranzutreiben, unsere Kund:innen besser zu bedienen und für unsere Stakeholder größere Werte zu schaffen.“

Die nun verkündeten Maßnahmen im ostasiatisch-pazifischen Raum seien ein Element des „ehrgeizigen Plans, das nachhaltige Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen und den wirtschaftlichen Erfolg voranzutreiben“, erklärte der Bekleidungsanbieter.

Weiterlesen:

Levi's
LEVI STRAUSS
Levi Straus & Co.