• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Nach kräftigem Wachstum im Geschäftsjahr 2021/22: Lululemon blickt optimistisch in die Zukunft

Nach kräftigem Wachstum im Geschäftsjahr 2021/22: Lululemon blickt optimistisch in die Zukunft

Von Jan Schroder

30. März 2022

Business

Foto: Lululemon

Der kanadische Sportswearanbieter Lululemon Athletica Inc. hat das Geschäftsjahr 2021/22 mit überraschend starken Resultaten abgeschlossen. Auch die Prognosen, die das Unternehmen am Dienstagabend vorlegte, kamen bei den Anleger:innen gut an: Der Aktienkurs stieg umgehend um sieben Prozent.

Im Ende Januar abgeschlossenen Geschäftsjahr erwirtschaftete der Yogabekleidungs-Spezialist aus Vancouver einen Umsatz in Höhe von 6,26 Milliarden US-Dollar (5,61 Milliarden Euro), was einer Steigerung um 42 Prozent (währungsbereinigt +40 Prozent) gegenüber dem Vorjahr entsprach. Das Niveau des Jahres 2019/20 wurde um 57 Prozent übertroffen.

Dank höherer Margen stieg das Ergebnis sogar noch rasanter: Der operative Gewinn lag mit 1,33 Milliarden US-Dollar um 63 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Jahresüberschuss wuchs um 66 Prozent auf 975,3 Millionen US-Dollar (874,5 Millionen Euro), der verwässerte Gewinn pro Aktie erreichte eine Höhe von 7,49 US-Dollar.

Im laufenden Jahr will das Unternehmen, das kürzlich seine erste Turnschuhkollektion vorgestellt hat, erneut kräftig wachsen. Der Umsatz soll um 20 bis 22 Prozent auf 7,490 bis 7,615 Milliarden US-Dollar gesteigert werden, der Prognosebereich für den verwässerten Gewinn pro Aktie reicht von 9,15 bis 9,35 US-Dollar. Die möglichen Auswirkungen des laufenden Aktienrückkaufprogramms sind dabei nicht berücksichtigt.

Weiterlesen:

Lululemon
Lululemon Athletica Inc.