Seidensticker gründet Joint Venture mit italienischem Textilhersteller Canclini

Die beiden Traditionsunternehmen Seidensticker und Canclini arbeiten künftig zusammen. Am Montag verkündete die Textilkontor Walter Seidensticker GmbH & Co. KG die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens SeiClini. Das Joint Venture mit Sitz in Hongkong soll Mitte des Monats die Arbeit aufnehmen. Ziele seien „die Entwicklung und der Verkauf neuer und exklusiver Private-Label-Sortimente“, erklärte die Seidensticker-Gruppe. Der Fokus liege „zunächst auf weiterem Wachstum im US-amerikanischen Markt“. Außerdem hoffen die Partner, „für beide Seiten neue Kundengruppen zu erschließen“.

Das 1925 gegründete Textilunternehmen Canclini, das in Guanzate in der norditalienischen Provinz Como beheimatet ist, wird von Seidensticker vor allem als Entwickler hochwertiger Hemdenstoffe geschätzt. „Wir freuen uns sehr über diese in der Branche sicherlich herausragende Kooperation“, erklärte Christian Müller, der das neue Gemeinschaftsunternehmen als Geschäftsführer leiten wird. „Der richtungsweisende Modegrad der Canclini-Stoffe in Verbindung mit dem Produktions-Know-how der Seidensticker-Gruppe schaffen im Markt komplett neue Synergieeffekte.“

Die „kreative Entwicklung und langjährige Expertise in der Stoffentwicklung“, über die der Kooperationspartner verfügt, werde Seidensticker nun in seinen eigenen Fertigungsstätten in Asien umsetzen, erklärte das Unternehmen. Die Zusammenarbeit sei „mit Blick auf den Wettbewerb im Private-Label-Bereich absolut alleinstehend“.

Foto: Seidensticker
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN