• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Skechers: Neue Tochtergesellschaft übernimmt Geschäft auf den Philippinen

Skechers: Neue Tochtergesellschaft übernimmt Geschäft auf den Philippinen

Von Jan Schroder

21. Dez. 2021

Business

Im Alabang Town Center: der neue Skechers-Store auf den Philippinen (Foto: Skechers/Business Wire)

Der US-amerikanische Schuhanbieter Skechers USA Inc. führt seine Geschäfte auf den Philippinen künftig in Eigenregie. Die dortigen Aktivitäten seien inzwischen von der neu gegründeten Tochtergesellschaft Skechers USA Philippines Inc. übernommen worden, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der bisherige lokale Vertriebspartner Trendworks International wird demnach nur noch bis zum Jahresende Skechers-Produkte verkaufen. Ziel der Maßnahme sei es, „die Wachstumschancen der Marke in der Region zu maximieren“, erklärte Skechers.

Chief Operating Officer David Weinberg erläuterte die Hintergründe der Entscheidung: „Die Philippinen bieten ein immenses Potenzial für Skechers“, betonte er in einer Mitteilung. „Wir glauben, dass wir es mit diesem Schritt schneller ausschöpfen können, weil sich unser engagiertes Team ganz auf das Wachstum und den Einsatz der gesamten Fähigkeiten von Skechers konzentrieren wird.“

Suzette Pasustento, die als Country Manager nun die Geschäfte der Marke auf den Philippinen führt, beschrieb die aktuellen Pläne: „Mit dem Bezug neuer Büros in Manila und der Einrichtung eines Distributionszentrums befinden wir uns derzeit in der ersten Phase der Neuetablierung des Labels auf dem Markt. Zudem haben wir in diesem Monat unseren ersten neuen Store eröffnet“, erklärte sie. „Im Jahr 2022 werden wir neue Produktkategorien einführen, weitere Läden eröffnen und die Zahl unserer Verkaufspunkte mit neuen Einzelhandelspartnern steigern. Außerdem werden wir eine umfassende Marketingkampagne starten.“

Neben den Reformen auf den Philippinen verkündete Skechers am Montag auch Personalveränderungen im Verwaltungsrat. Demnach verließen Jeffrey Greenberg, Geyer Kosinski, Richard Rappaport und Tom Walsh das Gremium. Zu den Rücktritten hätten „keine Unstimmigkeiten mit dem Unternehmen“ oder sonstige Gründe im Zusammenhang „mit den Geschäftsaktivitäten, der Strategie oder den Richtlinien“ der Firma geführt, betonte Skechers. Neu ins Board berufen wurde Zulema Garcia, die nun auch dem Prüfungsausschuss des Unternehmens angehört. Die Buchhaltungsexpertin ist als Senior Vice-President of Internal Audit beim Konsumgüterkonzern Herbalife Nutrition tätig.

Skechers
Skechers USA Inc.