• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Sportschuh-Hersteller On feiert erfolgreichen Börsenstart

Sportschuh-Hersteller On feiert erfolgreichen Börsenstart

Von Jan Schroder

16. Sept. 2021

Business

Foto: On

Der schweizerische Sportartikelanbieter On Holding AG hat am Mittwoch ein gelungenes Debüt an der New Yorker Börse gefeiert. Am ersten Handelstag stieg der Aktienkurs des Neulings um 46 Prozent. Der Sportschuh-Spezialist hatte seine Anteilsscheine zum Stückpreis von 24 US-Dollar ausgegeben, am Mittwochabend kosten sie bereits 35 US-Dollar.

Bereits zuvor hatte sich der Börsengang erfolgreich gestaltet. Mit 24 US-Dollar lag der Ausgabepreis der Aktien deutlich über den anfangs kommunizierten Erwartungen. Zum Börsenstart bot das Unternehmen insgesamt 31,1 Millionen Anteilsscheine an, der Gesamterlös belief sich somit auf rund 746 Millionen US-Dollar (634 Millionen Euro).

Die 2010 gegründete, in Zürich ansässige Firma hatte sich den Anlegern vor dem Börsendebüt als „eine der am schnellsten wachsenden Sportschuhfirmen weltweit“ vorgestellt. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte sie ihren Umsatz um rund 59 Prozent auf 425,3 Millionen Schweizer Franken (396,8 Millionen Euro) steigern, in der ersten Hälfte des laufenden Jahres lag die Wachstumsrate sogar bei knapp 85 Prozent.

Für Aufsehen hatte On in den vergangenen Jahren aber nicht nur durch gute Resultate, sondern auch durch Produktneuheiten, innovative Vertriebsmodelle und die Partnerschaft mit dem schweizerischen Tennis-Star Roger Federer gesorgt. Der achtmalige Wimbledonsieger hatte sich 2019 an dem Unternehmen beteiligt, inzwischen sind mehrere gemeinsam entwickelte Produkte auf den Markt gekommen.