TK-Maxx-Mutter TJX wächst im dritten Quartal überraschend stark

Der US-amerikanische Handelskonzern TJX Companies Inc. hat im dritten Quartal 2019/20 beim Umsatz und Gewinn die Erwartungen übertroffen. Daraufhin hob der weltgrößte Off-Price-Händler, zu dem auch die Kette TK Maxx gehört, seine Ergebnisprognose für das gesamte Geschäftsjahr an.

In den 13 Wochen vor dem 2. November lag der Konzernumsatz bei 10,5 Milliarden US-Dollar (9,44 Milliarden Euro) und damit um sechs Prozent über dem Niveau des Vorjahresquartal. Auf vergleichbarer Fläche stiegen die Erlöse währungsbereinigt um vier Prozent und damit stärker als erwartet. Im Segment TJX International, das die Geschäfte in Europa und Australien umfasst, wuchs der Umsatz ebenfalls um sechs Prozent (flächen- und währungsbereinigt +6 Prozent) und erreichte 1,43 Milliarden US-Dollar.

Seinen Nettogewinn steigerte der Konzern um neun Prozent auf 828,3 Millionen US-Dollar (747,9 Millionen Euro). Allerdings hatten im Vorjahreszeitraum zusätzliche Pensionsverpflichtungen in Höhe von rund 36 Millionen US-Dollar das Ergebnis einmalig belastet. Der verwässerte Gewinn pro Aktie lag im abgelaufenen Quartal bei 0,68 US-Dollar. Damit übertraf er den um die außerordentlichen Pensionszahlungen bereinigten Vorjahreswert um acht Prozent und lag ebenfalls über den Erwartungen.

TJX erwirbt Beteiligung am russischen Off-Price-Händler Familia für 225 Millionen US-Dollar

Das Unternehmen hob daraufhin seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr an: Es rechnet nun mit einem verwässerten Ergebnis pro Aktie in Höhe von 2,61 bis 2,63 US-Dollar. Zuvor waren 2,56 bis 2,61 US-Dollar erwartet worden. Für das vierte Quartal prognostizierte das Management allerdings nur ein flächen- und währungsbereinigtes Umsatzplus um zwei bis drei Prozent.

Neben den aktuellen Zahlen verkündete TJX auch eine Großinvestition in Russland. Der Konzern erwarb nach eigenen Angaben für 225 Millionen US-Dollar eine 25-Prozent-Beteiligung am lokalen Off-Price-Händler Familia. Das Unternehmen verfügt in Russland über 275 Filialen und ist nach Angaben von TJX der einzige bedeutende Anbieter preisreduzierter Kleidung und Einrichtungsgegenstände des Landes.

Foto: TK Maxx

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN