Tom Tailor vergibt weitere Wäschelizenz an Ceceba

Der Hamburger Bekleidungskonzern Tom Tailor Holding SE hat seine langjährige Partnerschaft mit der Ceceba Bodywear GmbH weiter ausgebaut. Am Montag gab das Unternehmen bekannt, auch die Lizenz für Damennachtwäsche und Loungewear seiner Hauptmarke an den Balinger Textilproduzenten vergeben zu haben. Die Zusammenarbeit beginnt demnach mit der Kollektion für die Herbst-Winter-Saison 2020.

„Beide Unternehmen arbeiten seit über 20 Jahren erfolgreich zusammen und mit dem neuen Lizenzvertrag wird der gesamte Unterwäsche-Loungewear-Bereich der Marke Tom Tailor für Damen und Herren unter einem Dach bei Ceceba zusammengefasst“, erklärte der Konzern in einer Mitteilung. Ceceba werde die neue Kollektion „auf Basis markengebundener Vorgaben“ selbständig entwerfen und fertigen. Ziel sei es, „eine feminine, hochwertige und kommerzielle Kollektion zu entwickeln“, erklärte Tom Tailor.

Gernot Lenz, der neue Vorstandschef des Konzerns, unterstrich die Bedeutung der Partnerschaft: „Für uns sind Lizenzprodukte integraler Bestandteil der Marken- und Vertriebsstrategie. Mit Ceceba haben wir einen kompetenten Lizenzpartner an unserer Seite, der seit Jahren erfolgreich mit uns wächst und den Tom Tailor Lifestyle-Gedanken lebt“, erklärte er in einer Mitteilung.

Auch Thomas Letzelter und Matthias Schulz, die Vertriebsleiter von Ceceba, sehen in der Zusammenarbeit großes Potenzial: „Wir haben mit der neuen Damen-Nachtwäsche und Loungewear Kollektion der Marke Tom Tailor die Möglichkeit, eine profitable Marktlücke zu schließen“, erklärten sie. Die ersten Gespräche mit den Handelspartnern seien „überaus positiv“ gewesen.

Foto: Tom Tailor

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN